Auf Initiative des Deutschen Tischtennisbundes veranstalten die Tischtennisvereine in ganz Deutschland jährlich die Minimeisterschaften für Kinder im Alter bis zu 12 Jahren, eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen. Am vergangenen Samstag ermittelten 40 Mädchen und Buben in der Kahlenberghalle in Ringsheim in verschiedenen Altersgruppen die Meister. Mit im Boot ist die Grundschule, die mit Ringsheimer Sportvereinen kooperiert und auch die Veranstaltung des TTC unterstützt. Den Überblick über das wuselige Geschehen in der Sporthalle hatten die Aktiven des TTC mit ihrer Vorsitzenden Susanne Kunzer. Die Eltern beobachteten ihre kleinen Schützlinge von der Tribüne aus. Nach vier Stunden waren Siegerinnen und Sieger ermittelt. So konnten aus der Hand der Vorsitzenden die begehrten Medaillen, Urkunden und dank einiger Sponsoren auch Sachpreise entgegen genommen werden.

 

Die Ergebnisse:

Mädchen (8 Jahre und jünger): 1. Leonie Radezky, 2. Tabea Weber, 3. Tabea Binz

Mädchen (9-10 Jahre): 1. Elisabeth Dixa, 2. Melanie Dixa, 3. Lilly Weber

Jungen (8 und jünger): 1. Vincent Garcia, 2. Kimi Schöffel, 3. Felix Blank

Jungen (9-10 Jahre): 1. Niklas Radezky, 2. Bastian Kaufmann, 3. Moritz Mönch-Pfeffinger

Jungen (11-12 Jahre): 1. Johannes Kunzer, 2. Henri Pfundstein