...
Sarah Kunow und Saphira Paulino starteten in Merdingen

Durch den Sieg bei den Minimeisterschaften qualifizierten sich Sarah Kunow und Saphira Paulino für den Bezirksentscheid in Mühlenbach.

Auf immer größeres Interesse stößt das sportliche Angebot des Ringsheimer Tischtennisclubs.
Mit den Minimeisterschaften und dem anschließenden Grümpelturnier maßen Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihr Geschick mit dem kleinen Tischtennisball.

Immer zum Jahresabschluss messen die aktiven Spielerinnen und Spieler des Tischtennisclubs Ringsheim ihre Spielstärke zur Standortbestimmung in den eigenen Reihen. Die daran anschließende traditionelle Nikolausfeier dient auch der Pflege der Kameradschaft. Wie schweißtreibend Tischtennisspielen sein kann, zeigten zunächst die Jüngsten des Clubs.

 

-Qualifikation für die Ba-Wü-Meisterschaften geschafft -

Mit Anke und Marco Spitz war der TTC Ringsheim bei den Südbadischen Meisterschaften in den Altersklassen Mädchen U15 und Jungen U11 vertreten. Jeweils als Gruppenerster und ohne Satzverlust konnten sich beide Akteure durch starke Leistungen bis ins Halbfinale vorspielen.

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Meißenheim standen alle teilnehmenden Mädchen auf dem Podest. Anke Spitz wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann den Bezirksmeistertitel der Mädchen U15 ohne einen einzigen Satz abzugeben. In der Doppelkonkurrenz erspielte sich Corina Wieber zusammen mit Anke Spitz den 2.Platz.

Die Jugend des TTC Ringsheim konnte bei den Bezirksmeisterschaften am Samstag in Haslach vier Titel abräumen. Bei den Jungen U18B kam es zu einem vereinsinternen Endspiel zwischen Daniel Vogele und Henrik Hummel,

Die 28-köpfige Gruppe des TTC Ringsheim traf sich pünktlich zur Abfahrt des Zuges (6:29 Uhr) am Orschweirer Bahnof. ... denn Züge warten ja bekanntlich nicht - oder doch?

Auf der Hinfahrt wurden die Umstiege in Offenburg und Karlsruhe sowie in Suttgart auf die U-Bahn problemlos gemeistert. Rechtzeitig vor der offiziellen Eröffnung waren die Tischtennisfans mit vielen anderen Schlachtenbummlern zusammen in der Porsche-Arena angekommen. Die Wartezeit bis zum Start wurde von einigen auch bereits genutzt, um sich bei den dort Ausstellenden Tischtennisausstattern einzudecken mit entsprechender Bekleidung aber auch mit dem neuesten Schlägermaterial.