Nach den vergangenen Festtagen mit Genuss an üppig gedeckten Tischen kommt das Angebot des TTC Ringsheim, beim Grümpelturnier wieder ein paar Pfunde los zu werden, gerade recht.
18 Mannschaften im Zweierteam standen sich am Samstagnachmittag in der Ringsheimer Kahlenberghalle gegenüber. Am Vormittag fand an gleicher Stelle die Minimeisterschaft statt.

Die Aktion wurde vor 27 Jahren vom Deutschen Tischtennis-Bund für Mädchen und Jungen bis zwölf Jahren ins Leben gerufen, um die Kinder für den Tischtennissport zu gewinnen. Den Überblick über die Turniere hatten Florian Scheer und Michael Rauer vom TTC. Fünf Damen- und acht Herrenmannschaften traten in zwei Gruppen im Grümpelturnier gegeneinander an. Zum ersten Mal wurden auch in einer Jugendgruppe unter fünf Mannschaften die Sieger ermittelt. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten neben Urkunden auch Sachpreise vergeben werden. Das Turnier wurde von Sponsoren unterstützt: die Gasthäuser Adler, Heckenrose, s`Bahnhöfle, Bäckerei Bosch, Metzgerei Tischler, Ilknurs Hair Cafe, Proseco, Ölmühle Weber, Getränke Scheidel, Spa Presitige, Volksbank und OMV.


Die Platzierungen Minimeisterschaft:


Jungen (11-12 Jahre): 1. Felix Goldschmied, 2. Elias Erny, 3. Pascal Maier

Mädchen (9-10 Jahre): 1. Jana Enry, 2. Giulia Gräßle, 3. Laura Paschke

Jungen (9-10 Jahre): 1. Florian Schüller, 2. Lucas Weber, 3. Kai Emmenecker

Mädchen (8 und jünger): 1. Joana Gehrung, 2. Julia Weber, 3. Sarah Nieborowsky

Jungen (8 und jünger): 1. Quentin Germershausen, 2. Urs Horn, 3. Niklas Radetzky

Die Platzierungen Grümpelturnier:

Damen:

1. Cornelia Motz/Nicole Heß

2. Stefanie Schüller/Marianne Barth

3. Silke Weber/Alexandra Binz

Herren:

1. Freimuth Ringwald/Rolf Schumacher

2. Beate und Harry Goldschmidt

3. Wolfgang Bihl/Roland Weber

Jugend:

1. Tim Bihl/Franziska Schüller

2. Felix Goldschmidt/Pascal Maier

3. Marcel Köbele/Maximilian Rauer