Drucken


Siegerfoto: Mit sportlichem Ehrgeiz, aber vor allem viel Spaß haben die Ringsheimer Kinder an den Tischtennis-Minimeisterschaften teilgenommen.

Ringsheim. 27 Mädchen und Jungen im Alter von bis zu zwölf Jahren haben an den Minimeisterschaften des Tischtennisclubs Ringsheim teilgenommen. Mit im Boot war traditionell die Grundschule, die mit den heimischen Sportvereinen kooperiert und auch die Veranstaltung des TTC unterstützt.

Den Überblick über das wuselige Geschehen in der Sporthalle hatten die Aktiven des TTC um ihre Vorsitzende Susanne Kunzer. Die Eltern der Nachwuchssportler beobachteten ihre Schützlinge von der Tribüne aus. Nach rund drei Stunden waren die jungen Siegerinnen und Sieger ermittelt. Sie durften nach vielen spannenden Partien an der grünen Platte aus der Hand der Vorsitzenden die begehrten Medaillen, Urkunden und – dank einiger Sponsoren – auch Sachpreise entgegennehmen.

Acht Jahre und jünger, Jungen: 1. Paul König, 2. Sunay Yildirim, 3. Johannes Weber, 4. Till Bender; Mädchen: 1. Emma Kossmann, 2. Laura God, 3. Betty Zeppenzauer, 4. Emma Gräßle

Neun bis zwölf Jahre, Jungen: 1. Silas Wieber, 2. Levi Weber, 3. Felix Mönch-Pfeffinger, 4. Felix Stoll; Mädchen: 1. Louisa Jolk, 2. Pia Blank 3. Paula Bender, 4. Lilly Zeiser